Slowakei 2013

Nach Wien geht es durch die Donauauen Richtung Hainburg. Wir sehen stundenlang niemanden und es gibt so gut wie keine Dörfer. Wir radeln auf dem Damm bzw. Fahrradweg in die Slowakei. Kein Grenzposten weit und breit. Die Betonvororte von Bratislava sind schon von weitem zu sehen. Der Radweg ist super und wird auch hier von den Slowaken viel zur Freitzeit genutzt. Wir finden einen schönen Zeltplatz bei einem Sonnenblumenfeld kurz vor Sonnenuntergang.

02_Sonnenblumen Grenze

(80 km)